Steuerberatung

Beratung bei der Rechtsformwahl

Die Frage zur optimalen Rechtsform stellt sich nicht nur zu Beginn einer Firmengründung, sondern auch im Laufe eines bestehenden Unternehmens. Veränderungen der wirtschaftlichen, persönlichen sowie rechtlichen Verhältnisse (beispielsweise Nachfolgeregelungen, steuerliche Änderungen etc.) können Gründe für einen Rechtsformwechsel sein. Die Rechtsformwahl ist von grundlegender Bedeutung, da diese nicht nur die haftungs- und steuerrechtlichen Gegebenheiten festlegt, sondern auch die Höhe des Eigenkapitals, die Geschäftsführung und die Börsenfähigkeit. In Deutschland sind verschiedene Rechtsformen zugelassen. Die bekanntesten sind die GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung), die AG (Aktiengesellschaft), die UG (Unternehmergesellschaft als Variante der GmbH), die KG (Kommanditgesellschaft), die OHG (offene Handelsgesellschaft), die GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts), die GmbH & Co. KG sowie Einzelunternehmen. Bei der Festlegung der Rechtsform beraten wir Sie umfassend und beleuchten dabei von vornherein steuerliche Aspekte.

Ihre direkten Ansprechpartner
Frau Fatamh Daowd, Frau Christiane Lahr